Dr. Klaus und Dr. Claudine Wiedhahn

Digitalröntgen

Röntgenaufnahmen sind häufig unumgänglich, um eine sichere Diagnose stellen zu können. Dabei versuchen wir, durch Einsatz modernster Röntgentechnologie, die Strahlenbelastung so gering wie möglich zu halten. Alle Röntgenaufnahmen in unserer Praxis werden digital erzeugt, es wird kein Röntgenfilm belichtet, sondern ein Digitalsensor. Dabei kann eine Strahlenreduzierung gegenüber konventionellen (analogen) Verfahren um bis zu 90% erreicht werden. Außerdem sind die Röntgenbilder sofort auf dem Monitor zur Verfügung und können ggf. elektronisch weitergegeben werden.

Alle für die Zahnheilkunde relevanten Röntgenverfahren stehen uns in der Praxis zur Verfügung. Einzelzahnaufnahmen werden direkt im Behandlungszimmer erstellt, für Aufnahmen des gesamten Kiefers arbeiten wir mit einem digitalen Panoramaröntgengerät. Weitergehende Fragestellungen z.B. vor Implantationen oder operativen Eingriffen in sensiblen Regionen oder zur sicheren diagnostischer Abklärung unklarer Befunde erfordern häufig eine dreidimensionale Darstellung von Zähnen, Knochen und Weichgeweben. Als eine der ersten Praxen im Bereich der Nordheide arbeiten wir mit einem digitalen Volumentomographen, unserem Galileos System. Eine Überweisung zum Universitätskrankenhaus Eppendorf kann dadurch vermieden werden.