Dr. Klaus und Dr. Claudine Wiedhahn

Prophylaxe

Die Erhaltung der Zahngesundheit steht heute im Vordergrund der Zahnmedizin, denn gerade hier ist es möglich, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen. Eine optimale Versorgung beinhaltet ergänzend zur häuslichen Zahnpflege Prophylaxe-Maßnahmen, die in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden. Jeder Mensch hat ein individuelles Karies- und Parodontitis-Risiko. Entscheidend ist nicht nur, dass die Zähne regelmäßig gereinigt werden, sondern die Art und Weise, wie sie gepflegt werden.
Bei der Individualprophylaxe wird zunächst ein Status des Zustandes der Zähne und des Zahnfleisches aufgenommen, um eine individuell auf das Krankheitsbild abgestimmte Prophylaxebehandlung durchzuführen. Es schließt sich eine professionelle Zahnreinigung (PZR) an, bei der die Zähne intensiv gereinigt werden. Die Zahnoberflächen werden poliert und fluoridiert. Geeignete Zahnpflegeartikel wie Zahnseide und Interdentalbürsten werden demonstriert und empfohlen.

Die professionelle Zahnreinigung sollte anschließend individuell – im halb- bis einjährigen Intervall erfolgen. Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch lassen sich so wirkungsvoll reduzieren.